Erfüllung im Beruf als Trainer

Wir alle erleben gerade den tiefgreifendsten Umbruch in unserem Menschsein seit ungefähr 10.000 Jahren: Alte, hierarchische Systeme funktionieren nicht mehr, alte Gewissheiten stellen sich als überholt heraus und alle – die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen – Systeme sortieren sich neu. Eine spannende Herausforderung für Menschen, die mitten im Leben stehen und diese Veränderungen aktiv mitgestalten möchten.

Die Ausbildung an der Geldkultur®|Akademie bereitet intensiv auf eine wirtschaftlich erfolgreiche, persönlich erfüllende und gesellschaftlich nachhaltige Existenz als Trainer im Bereich Geld und Werte vor. 

Nachhaltig und freudvoll arbeiten 

Der Beruf des Trainers ist manchmal herausfordernd, oft freudvoll und immer besonders verantwortungsvoll – gerade auch in der Arbeit mit Jugendlichen. Der Lohn sind neben einer fairen Bezahlung aufrichtige Dankbarkeit und die Freude, eine neue Generation in Ihrer persönlichen Entwicklung nachhaltig begleiten zu dürfen.

Ausbildung mit klarem Fokus 

Das Ausbildungsangebot der Geldkultur®|Akademie ist klar fokussiert auf das Themenspektrum Geld und Werte. Grundlage hierfür ist aber eine solide Trainer-Ausbildung, in der die Grundlagen erfolgreicher Wissensvermittlung erlernt werden. Deshalb wird die Ausbildung in der Geldkultur®|Akademie ausschliesslich von erfahrenen Trainern und Dozenten gestaltet, die wirklichen Bezug zur Praxis haben und die nach den aktuellsten methodischen Konzepten und neuesten Erkenntnissen aus Hirnforschung, Psychologie und Didaktik arbeiten.

Die meisten Trainer sind Quereinsteiger  

Gut zwei Drittel aller Trainer sind Quereinsteiger. Und das hat einen guten Grund: Es braucht Lebenserfahrung, eine gereifte Persönlichkeit und einen fundierten Hintergrund in der Arbeitswelt von heute um als Trainer erfolgreich arbeiten zu können. Sie sind es auch, die wir mit dem Ausbildungsangebot der Geldkultur®|Akademie ansprechen möchten. Gleichzeitig betonen Studien* aber auch, dass ein „Learning by Doing“ heute ganz sicher nicht mehr ausreicht: Eine fundierte und anerkannte Ausbildung gilt als zwingend für den eigenen Erfolg als Trainer.

Unser Angebot passt für viele – aber längst nicht für jeden

Die persönlichen und beruflichen Hintergründe für einen erfolgreichen Berufswechsel in eine selbstständige Existenz als Trainer mit Unterstützung der Geldkultur® | Akademie sind vielfältig: Vielleicht sind Sie aktuell in einer Festanstellung als Bank-, Versicherungs-, Steuer-, oder Finanzberater und möchten Ihr Know-how künftig ausschliesslich als Trainer weitertragen. Oder sie haben bereits „ausgesorgt“, fühlen sich aber zu jung für das Nichtstun. Vielleicht sind Sie aber auch Mutter oder Vater und möchten gerne nach einer Auszeit wieder ins Berufsleben einsteigen. Oder Sie sind Ausbilder, Trainer oder Personalverantwortlicher, arbeiten derzeit noch in einem Unternehmen und möchten sich als Trainer selbständig machen. Als Lehrer oder Dozent unterrichten Sie die Fächer Wirtschaft, Betriebswirtschaft o.ä. und möchten jetzt als Trainer in die freie Wirtschaft wechseln.

Sie sind sich nicht sicher? Das ist gut so, wir sind es auch nicht! Deshalb haben wir vor Ihre Anmeldung zu einer Ausbildung an der Geldkultur® | Akademie ein sorgfältiges Bewerbungs- und Auswahlverfahren gesetzt. Mehr dazu HIER.

 

Die moderne Gesellschaft braucht den eigenverantwortlich denkenden und selbstständig handelnden Menschen um bestehen und sich weiter entwickeln zu können. Führende Unternehmen haben das längst erkannt und integrieren die Anforderungen von morgen schon heute in ihre Ausbildungsprogramme. Das Institut für Geldkultur® spielt dabei mit seinen Workshops für Jugendliche und deren Ausbilder in Unternehmen eine wichtige Rolle.

„Die Feedbacks der Teilnehmer und der Verantwortlichen für die Ausbildung in den Unternehmen sind immer wieder schön zu lesen, manchmal überwältigend, oft emotional berührend. Neben einer fairen Bezahlung ist das der Mehrwert, den wir als Trainer für unsere Arbeit erhalten. Aus meiner Sicht gibt es kaum ein nachhaltigeres, sinnvolleres und in eine gute Zukunft gerichteteres Tun.“

Sabine Krusch

Geschäftsführerin, Institut für Geldkultur® u. Geldkultur® | Akademie

Ihr beruflicher Hintergrund…

… bzw. Ihre aktuelle Lebenssituation könnten beispielsweise sein:

• Bankwesen

• Versicherungswesen

• Steuer- / Wirtschaftsberatung

• Finanzberatung

• Ausbilder in Unternehmen

• Trainer, Coach

• Personalbereich

• Lehrer, Dozent (z.B. mit wirtschaftl. / betriebswirtschaftl. Hintergrund)

• Sprung in die Selbstständigkeit

• beruflicher Neustart / Neuorientierung

• Wiedereinstieg nach Elternzeit / Auszeit

• u.v.m.